Das_Wesen_der_Dinge_03

Das Wesen der Dinge

Im Zuge eines sechswöchigen Workshops in Songyang/China, entstanden auf Einladung des Architekturbüros „DnA_Design and Architecture“ Konzept und Umsetzung der Ausstellung „Das Wesen der Dinge“.

Im Fokus des Projekts standen Erhaltung und Wiederbelebung der handwerklichen und landwirtschaftlichen Tradition der Region. So wurde der Ausstellungsraum mit dem traditionellen Lehmbau revitalisiert. Inspiriert von den traditionellen Lehmhäusern, sollte die Ausstellung zum Schutz des Lehmbaus durch Bewusstsein und Wertschätzung beitragen. Ein Schwerpunkt wurde auf die Einfachheit und zugleich Einzigartigkeit der verwendeten Materialien gelegt. Dabei wurden die vier Grundmaterialien für den Bau eines Lehmhauses – Stein/Basis, Holz/Gerüst, Erde/Lehmwand, gebrannte Erde/Ziegel präsentiert. 

Die Ausstellung wurde auf der Beijing Design Week 2015 sowie auf der Urban Space Art Season in Shanghai gezeigt.

Arbeitsfeld  Ausstellungsgestaltung
Kunde — DnA_Design and Architecture
Design — Silvia Stocker
Ort — Pingtian/China
Jahr — 2015

Zusammenarbeit  Sandra Holzer +
Thomas Rösler

Foto — DnA_Architecture

Das_Wesen_der_Dinge_02

das_Wesen_der_Dinge_01

 

Das_Wesen_der_Dinge_10

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.